Viteo 2013 by Spencer Interiors

More catalogs by Spencer Interiors | Viteo 2013 | 355 pages | 2015-01-16

Ads

Page 341 of Viteo 2013

viteo outdoors 339 pflege wenn sie ihre abdeckung reinigen möchten verwenden sie dazu reines lauwarmes wasser bzw eine milde seifenlauge welche sie mit einer weichen bürste auftragen nach mehrmaliger reinigung empfehlen wir die abdeckung welche eine imprägnierung aufweist einer nachimprägnierung zu unterziehen es werden hierzu imprägniermittel im fachhandel angeboten bzw bieten diesen dienst auch chemische reinigungen an skai® das für den q-stool verwendete material skai® ist ein kunstleder das zu 90 aus pvc und 10 aus polyester besteht skai® verfügt über einige herausragende eigenschaften wie lange haltbarkeit reißfestigkeit abriebfestigkeit und wetterfestigkeit sie können ihren q-stool also ohne bedenken im freien stehen lassen die nähte sind ebenfalls wasserdicht pflege und reinigung skai® ist ein sehr pflegeleichtes material doch auch hier empfehlen wir eine regelmäßige und sorgfältige pflege um ihnen lang anhaltende freude zu gewährleisten säubern sie das kunstleder mit warmem wasser und einem feuchten tuch am besten sie verwenden ein handels­übliches mikrofaser-tuch stärkere verschmutzungen können sie unter zugabe eines milden reinigungsmittels entfernen um zu vermeiden dass flecken in das material eindringen sollten diese sofort entfernt werden bitte benutzen sie keine lösungsmittel chloride poliermittel synthetische reinigungsmittel wachspoliermittel oder aerosolsprays da diese das material beschädigen könnten außerdem auch keine mittel die Öl oder fett ent­halten sichtbeton sichtbeton ist ein naturprodukt und unterliegt daher externen einflussgrößen welche nicht oder nur schwer kontrolliert werden können hierzu zählen einerseits die offenporigkeit der betonoberfläche andererseits entstehen durch die materialspannung ab bestimmten dimensionen leichte schüsselungen zur charakteristik der betonoberfläche zählt die bildung feiner haarrisse bei der trocknung vor allem im bereich von ausnehmungen kann es zu feinen rissbildungen kommen auch lufteinschlüsse und lunkerlöcher an den seitenteilen sowie feine lufteinschlüsse in der oberfläche sind teil der betonstruktur und können nicht vermieden werden sie haben jedoch keinen negativen einfluss auf die oberfläche und stellen keinen reklamationsgrund dar betonflächen im außenbereich unterliegen einer natürlichen verwitterung diese kann nie gänzlich unterbunden werden farbunterschiede bzw ausbleichungen und ausblühungen durch sonneneinstrahlung sowie regen sind eine charakteristik des sichtbetons und lassen sich durch beschichtungen zwar eindämmen jedoch nie ganz ver­h indern der offenporigkeit wird durch eine imprägnierung entgegengewirkt die beständigkeit der betonprodukte hängt von der art und häufigkeit der pflege ab die oberflächen bilden im laufe des gebrauchs eine patina welche zu den wesentlichen charakterzügen einer betonoberfläche zählt und als ästhetisches merkmal gesehen wird dies betrifft sogenannte „wolkige“ stellen auch dunklere abzeichnungen in den randbereichen gehören zu den eigenschaften des produkts reinigung pflege die oberfläche der produkte aus sichtbeton wird werkseitig imprägniert sodass ein starkes eindringen von flüssigkeiten vermindert wird es ist jedoch wichtig zu wissen dass die oberfläche flüssigkeiten wie zum beispiel rotwein oder auch Ölflecken nicht standhält im aussenbereich erhält man jedoch durch die sonneneinwirkung eine verbesserung der situation ausbleichen der flecken eine immer wiederkehrende behandlung mit der farblosen